fbpx

Lächeln-Design

Studien zeigen, dass Ihr Lächeln oft der erste Blick ist, auf den Menschen schauen, wenn sie sich treffen. Bei einem dissonanten Lächeln konzentrieren sich deine Augen sofort auf die Zähne der Person. Wir alle tun das, es ist Teil unserer sozialen Natur. Bei einem harmonischen Lächeln hingegen registriert Ihr Gehirn, dass die Person ein angenehmes Lächeln hat und wir lenken die Aufmerksamkeit auf ihre Augen. Nichts drückt Persönlichkeit, Energie und Selbstvertrauen so aus wie ein gesundes und strahlendes Lächeln. Ihr Lächeln ist Ihr Selbstbewusstsein.

 

Wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen mit Ja beantworten, bedeutet dies, dass Sie eine Praxis für ästhetische Zahnheilkunde benötigen.

  • Möchten Sie das Lächeln eines anderen haben?
  • Vermeiden Sie es, beim Fotografieren zu lächeln?
  • Gibt es etwas an Ihrem Lächeln, das Sie stört?
  • Sieht Ihr Zahnfleisch unangenehm groß aus, wenn Sie lachen?
  • Sind Sie der Meinung, dass die an Ihren Zähnen angewendeten Behandlungen (Füllung, Beschichtung usw.) nicht kompatibel sind?
  • Möchten Sie, dass Ihre Zähne heller werden?
  • Haben Sie Engstände und/oder Unregelmäßigkeiten in Ihren Zähnen?
  • Haben Sie Lücken zwischen den Zähnen?
  • Haben Sie viele Füllungen oder Frakturen in Ihren Frontzähnen?

Wie wird ein Lächeln-Design erstellt?
Die Fachärzte der Dent Dream Zahnklinik führen die folgenden Bewertungen durch, bevor sie sich bei unseren Patienten bewerben:

Alter
Viele Produkte und Anwendungen lassen uns heute jünger aussehen. Die Verjüngung des Lächelns ist eine der effektivsten dieser Anwendungen. Im Laufe der Jahre können wir beobachten, dass die Farbe unserer Zähne dunkler und ihre Länge kürzer wird, wodurch unser Lächeln verblasst. Dank der richtigen Anwendung der ästhetischen Zahnheilkunde können Ihr Lächeln und Ihre Zähne völlig natürlich und ideal gemacht werden.

Im Laufe der Jahre hängt unsere Oberlippe durch die Wirkung der Schwerkraft nach unten. Der Nasenspitzen-Kinnspitzen-Abstand nähert sich einander an. Das heißt, der untere Teil des Gesichts wird verkürzt. Das hindert uns auch daran, gut genug zu kauen. Kommt es zusätzlich zu Press- und Knirschproblemen, verkürzen sich die Zähne schnell und brechen häufig ab. Die Zähne sehen schlecht aus, können ihre Funktionen nicht mehr erfüllen, und zusätzlich treten Probleme im Kiefergelenk auf, und all dies lässt die Person älter aussehen.

Um diese Probleme zu beseitigen und den Patienten sowohl gesund als auch ästhetisch zu behandeln, wird Lächelnlifting durchgeführt, indem die richtigen Behandlungen rechtzeitig und angemessen angewendet werden, um sicherzustellen, dass die Lippen wiederhergestellt, die Linien um die Lippen reduziert werden und die Zähne im richtigen Verhältnis erscheinen. Dieser Vorgang wird auch als dentales Anti-Aging bezeichnet.

 

Geschlecht
Es gibt signifikante Unterschiede zwischen Lächeln von Frauen und Männern. Details wie Form der Zähne und deren Harmonie mit dem Gesicht, Farbauswahl werden bewertet. Die Anatomie von Männern und Frauen ist unterschiedlich, dieser Unterschied wirkt sich auch auf das Lächel-Design aus. Während die Linien bei Männern schärfer und deutlicher sind, sind diese Linien bei Frauen schwächer. Während die Lachlinie bei Frauen gekrümmt ist, ist die Lachlinie bei Männern gerade. Während die Ecken der Zähne bei Frauen abgerundeter sind, sind diese Ecken bei Männern flacher. Bei Frauen sind die beiden Vorderzähne prominenter und länger.

Gesichtsform
Das Lächelndesign wird geplant, indem versucht wird, eine proportionale Symmetrie zwischen der Gesichtsform und der Form der Zähne und manchmal auch das Gegenteil zu erreichen. Mit anderen Worten, wenn Sie ein ovales Gesicht haben, ist die Form Ihrer Zähne oval oder dem Oval sehr ähnlich. Manchmal verwenden wir Illusionen, indem wir diese Harmonie stören. Das Gesicht der Person kann störend quadratisch, rund oder lang genug sein. Beim Entwerfen eines Lächelns für solche Menschen soll ein Lächelndesign dazu beitragen, den durch die Gesichtsform verursachten Nachteil zu neutralisieren.

Hautfarbe
Die Hautfarbe ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Bestimmung der Farbe der Anwendung, die bei Anwendungen in der ästhetischen Zahnmedizin vorgenommen werden soll. Während sehr helle, scheinende, markante Zähne bei Menschen mit dunkler Hautfarbe kein harmonisches und schönes Lächeln vermitteln können, wirken diese Zähne bei Menschen mit heller Hautfarbe natürlicher und die Harmonie des Lächelns ist gegeben.

Zahnanalyse
Die Problemstellung erfolgt durch die Bestimmung von Neigung, Länge, Farbe und Form der Zähne nach den wichtigen anatomischen Punkten im Mund- und Gesichtsbereich. Ästhetische Zahnbehandlungen werden entsprechend den Bedürfnissen der Zähne diversifiziert und mit dem Patienten geteilt.

Zahnfarbe
Die auszuführende Operation ändert sich entsprechend der Farbstufe. Wenn uns nur die Farbe unserer Zähne stört, wäre die Anwendung des Bleaching-Prozesses zuerst der schonendste Ansatz. In einigen Fällen sprechen die Zähne nicht gut auf den Aufheller an oder es kann keine ausreichende Aufhellung erreicht werden, weil die vorhandene Farbe zu dunkel ist. Wenn die gewünschte Farbe nicht erreicht werden kann, ist eine der durchzuführenden Behandlungen Porzellanlaminate. In Fällen mit fortgeschrittener Verfärbung kann das durchzuführende Verfahren zunächst eine Aufhellung und dann eine Laminierung sein.

Zahnfleischanalyse
Ideales, gesundes Zahnfleisch;

  • ist hellrosa
  • blutet nicht beim Zähneputzen
  • erscheint symmetrisch und wie nötig auf der Lachlinie,
  • ist das Zahnfleisch, das die Papille (der Teil des Zahnfleisches, der den Raum zwischen den beiden Zähnen ausfüllt) nicht verloren hat.

Selbst die schönsten Zähne können nicht schön aussehen, wenn sie nicht von gesundem Zahnfleisch umrahmt werden. Unästhetisches Zahnfleisch kann durch Behandlungen und kleinere Eingriffe am Zahnfleisch korrigiert werden.

Ungesundes Zahnfleisch: Aufgrund von Parodontitis erscheint das Zahnfleisch rot, geschwollen und glänzend. Sie müssen vor ästhetischen Zahnbehandlungen behandelt werden.

Zahnfleischrückgang: Als Folge des Zahnfleischrückgangs können einige Zähne sehr lang erscheinen, ihre Wurzeloberflächen liegen frei. In diesem Fall kann zunächst eine Zahnfleischbehandlung durchgeführt und diese Öffnungen mit Weichgewebstransplantaten verschlossen werden.

Unregelmäßige Zahnfleischränder: Die Zahnfleischeinfassung der Zähne kann bei manchen Zähnen zu hoch oder zu niedrig sein. Vor ästhetischen Eingriffen sollten die Zahnfleischformen idealisiert werden.

Zahnfleischpigmentierung: Als Folge einer Verletzung oder natürlich kann es zu verschiedenfarbigen Bereichen am Zahnfleisch kommen. Ist die Pigmentierung auf der Lachlinie, wirkt sich ihre Entfernung auch positiv auf die Ästhetik aus.

Die im Zahnfleisch gebildeten schwarzbraunen Farben sind vollständig mit den Zellen verwandt, die dem Körper Farbe verleihen, und sind nicht gesundheitsschädlich. Es ist jedoch möglich, die ästhetisch störenden Flecken durch „Peeling“ zu entfernen.

Das Hautpeeling, das Dermatologen im Gesicht durchführen, kann in solchen Bereichen im Mund angewendet werden. Die Haut im Mund besteht ebenfalls aus Schichten. Mit dem Laser werden diese Schichten nach und nach ausgedünnt und abgelöst; Die farbige Schicht auf der Oberseite kann entfernt werden und ein ästhetischeres Erscheinungsbild kann bereitgestellt werden.

 

Lippenanalyse
Hohe oder niedrige Lippenlinien können ästhetische Probleme verursachen. Der Arzt gestaltet das Lächeln, indem er alle Lippenanalysen vor der Behandlung durchführt. Die Unterstützung der Zähne an der Lippe und die Position der Schneidezähne sind einer der wichtigsten Faktoren für ein Lächeln. Die Lippen-Zahn-Beziehung ist in der Lächelnposition sehr wichtig. Die Lippenränder nach oben oder unten können den Ausdruck komplett verändern.

Botox – Bichektomie – Hautfüllungsanwendungen
Zusätzlich zu zahnärztlichen und intraoralen Anwendungen benötigen wir in einigen Fällen Unterstützung aus der Dermatologie und/oder plastischen Chirurgie, um das ästhetische Erscheinungsbild in das Gesicht zu integrieren. In solchen Fällen führen wir unsere Arbeit gemeinsam mit den Fachärzten der von uns beauftragten Kliniken durch.